Rassismus ist keine Meinung!

24.05.2019

Pressemitteilung Aufstehen gegen Rassismus Essen, 24.05.2019

Kundgebung:

Rassismus ist keine Meinung!

Aufstehen gegen Rassismus ruft am kommenden Samstag zu Protesten gegen Kundgebung der rechten Gruppierung „NRW stellt sich quer“ auf.

Nachdem gestern bereits „DIE RECHTE“ eine Versammlung vor der Facebook-Löschzentrale des Dienstleisters „CCC“ im Essener Westviertel abhielt, ruft die rechte Gruppierung „NRW stellt sich quer“ am Samstag zu einer Kundgebung am gleichen Standort auf. Der lokale Ableger von „Aufstehen gegen Rassismus“ in Essen will das nicht hinnehmen und hat daher eine Gegenkundgebung angemeldet. Die Proteste starten um 12:30 Uhr.

Unter dem Deckmantel der „Meinungsfreiheit“ will sich die Gruppierung öffentlichen Raum zur Verbreitung von rassistischer Hetze schaffen. „NRW stellt sich quer“ ist eine Kleinstgruppe Rechtsradikaler, die in der Vergangenheit bereits unter den Namen „Patrioten NRW“ oder „Mütter gegen Gewalt“ aufgetreten sind.

Aufstehen gegen Rassismus Essen stellt sich entschieden gegen die rassistische Hetze der Gruppierung, die sich insbesondere gegen geflüchtete Menschen und Muslime richtet. Wir rufen alle Menschen auf, unsere Proteste zu unterstützen und so den ungestörten Ablauf der rechten Versammlung zu verhindern. Gemeinsam stehen wir am Tag vor den EU-Wahlen für eine solidarische Gesellschaft ein, in der alle willkommen sind. Wir sagen klar NEIN zu antimuslimischem Rassismus, Antisemitismus, Antiziganismus und andere Formen der Unterdrückung.